Bilder bewegen – Film

FILMPRODUKTION: UNTERHALTENDE ERZÄHLUNG & VERKAUFENDE TRANSPARENZ

STARTEN SIE EINE FILMPRODUKTION, DIE ÜBERZEUGT!

Kein Kommunikationsmedium erzählt so schnell, so emotional, so imposant. Und kein Medium ist so vielseitig: Im Einsatz als Eye-Catcher auf Messen, tiefergreifende Erklärung/Visualisierung im Showroom, kompakter Einblick im Rahmen einer Vertriebspräsentation, eingängiges Schulungsvideo, Kampagnen-Spots von Social Media bis Kinoleinwand etc.

Dabei steckt der weltweite Vergleich und die technischen Möglichkeiten der Gestaltung eines Films die Ansprüche immer wieder hoch – wir wollen dem sogar voraus sein: Denn durch die Interdisziplinarität unseres Teams in den Bereichen Konzept/Kreation, Bewegtbild & Compositing, 3D & Animation sowie Grafik & Design sind uns keine Grenzen gesetzt.

Film & Interaction

INOTEC Sicherheitstechnik

Die INOTEC Sicherheitstechnik GmbH ist führender Anbieter innovativer Notlichtleitsysteme, die intelligent auf etwa einen Brand reagieren und damit den immer sicheren Weg aus einer Notsituation aufzeigen. Für die light+building haben wir in Zusammenarbeit mit INOTEC einen rund 10 m langen Messegang konzipiert, der sowohl das Produkt erklärt als auch dieses mit einem einschneidenden Erlebnis, nämlich einem simulierten Notfall, verbunden hat. Das hat die Identifikation erhöht und gleichzeitig für hohe Erinnerungswerte gesorgt.
Gib mir mehr!
3D & Film

G&B Unternehmensgruppe

Die G&B Unternehmensgruppe deckt sowohl im privaten als auch im kommerziellen Bereich zahlreiche Themen von Sicherheit bis Reinigung ab. Um die Produkte noch gezielter an den Mann zu bringen, ist neben einem Kinospot auch Imagefilm entstanden, der das Unternehmen aktiv weiterentwickelt und im Kino echte Blockbuster-Stimmung erzeugt.
Gib mir mehr!

Unendliche Möglichkeiten

Der klassische Imagefilm stellt Ihr Unternehmen in den Fokus des Films – zentrale Werte, Produktportfolio, die Unternehmensphilosophie. Diese Werte auf eine nicht langweilige Art der definierten Zielgruppe zu präsentieren, ist häufig eine große Herausforderung: Der Wettbewerb auf dem Markt ist sehr groß.

Image-Filmproduktion mit Ralf Richter für TAROX

Sie wollen gezielt ein Produkt bewerben, es in seinem Umfeld und der Anwendung zeigen und vielleicht sogar erklären? Einfache, auf den Nutzen des Produkts fokussierte Filme, häufig auch in Serie produziert, können echte Mehrwerte für Ihre Kunden schaffen und Ihre gesamte Unternehmenspräsentation attraktiv anreichern.

Ein Messefilm muss häufig dem Motto der Messe entsprechen, bekannten und unbekannten Messebesuchern gleichermaßen das Unternehmen sowie Produktinnovationen und Alleinstellungsmerkmale näherbringen. Der Wettbewerb auf einer Messe ist immens, die Möglichkeiten begrenzt – innovative Formate können hier helfen.

Messeinstallation und Filmproduktion für das Automotive Center Südwestfalen

Der Klassiker günstiger Kommunikation, bei der eine unglaublich spannende Zielgruppe in einer sehr aufnahmebereiten Phase erreicht werden kann: Der Kinospot erfordert aber mehr noch als viele andere Formate eine Auseinandersetzung mit dem Medium. Schließlich erwartet die Zielgruppe im Anschluss in der Regel einen echten Blockbuster.

Kinospot-Filmproduktion für G&B Security aus Unna

Eine echte Kampagne auf mehreren Kanälen zu spielen, macht die Verwendung von Filmen unverzichtbar. Egal, ob im Kino, Fernsehen, der Internetseite, Präsentationen oder Landingpages. Ein Film kann sowohl die emotionale wie auch die funktionale Botschaft einer kompletten Kampagne in kurzer Zeit unterhaltsam zusammenfassen.

Filmproduktion für HELLA

Der erhobene Zeigefinger oder Erklärfilme im Stil des Telekollegs Mathematik erzielen keine Wirkung: Das Aufzeigen kinderleichter Zusammenhänge, der Aufbau und die Entwicklung unglaublicher Welten sowie die problemlose Adaption eines Stils auf das Design eines Unternehmens macht bewegte Illustrationen sehr erstrebenswert.

Erklär-Filmproduktion für den Wohnungsverein Hagen

Mitarbeiter oder Kunden sowie deren Mitarbeiter zu schulen, erfordert einen großen Aufwand: Schulungszentren, Besuche vor Ort – dass dabei immer alles Wissen hängen bleibt, ist äußerst unwahrscheinlich. Installations- und Aufbauanleitungen, die Erläuterung von Produktdetails im Film kann immer wieder abgerufen und als Service verkauft werden.

Firmenjubiläen, Vorträge, besondere Veranstaltungen oder Ereignisse zu dokumentieren und für die Kommunikationszielgruppe aufzubereiten, ist ein wichtiger Teil erfolgreichen Veranstaltungsmanagements. Hier Partner an Bord zu haben, die nicht nur die Kamera draufhalten, sondern auch eine Geschichte erzählen, ist essentiell.

Mitarbeitern, Partnern oder Kunden die eigene Idee zu erzählen, eine Dokumentation zu erweitern oder Feedback in professioneller Weise einzusammeln und entsprechend im Bewegtbild im Dialog aufzubereiten schafft nicht nur Dynamik, sondern echte Persönlichkeit. Die Voraussetzung hierfür sind professionelle Filmemacher und Interviewer.

So läuft die Filmproduktion bei uns ab:

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

1. Briefing

Ein persönliches Kennenlernen ist die Grundlage. Entscheidende Fragen in dieser Phase sind: Was ist Ziel des Films? Welche Zielgruppen sollen angesprochen werden? Passt das in die bisherige Kommunikation? Welche Gestaltungsmöglichkeiten (3D, Animation, Motion Graphics) könnten zur Anwendung kommen? Zeitlicher Horizont? Außerdem ist es wichtig, in potenziellen Bildern zu denken und sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen: Was eignet sich für Aufnahmen? Welche Prozesse können wir wie in Szene setzen? Werden externe Ressourcen (Schauspieler, Sprecher etc.) benötigt)?

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

2. Ideenschmiede & Angebot

Haben wir genug Informationen und Eindrücke gesammelt, ziehen wir uns zurück in unsere Kreativschmiede. Diese setzt sich zusammen aus strategischen Köpfen wie Kommunikationsberatern und Projektmanagern auf der einen, sowie kreativen Köpfen (Kamera, Schnitt, Compositing und Grafik Designern) auf der anderen Seite. Ergebnis ist Konzeptvorschlag, der auf Ihre Anforderungen in Zielen, Möglichkeiten & Einsatz zugeschnitten ist und so eine Grundlage für ein verbindliches Angebot liefert.

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

3. Konzeption

Dieser Konzeptvorschlag umfasst einen Grobentwurf eines Storyboards mit ersten optischen Ideen und Textbausteinen, so dass Sie ein gutes Gefühl für Aufbau und Fluss des Films bekommen. Im Rahmen der Präsentation dieses Vorschlags geht es nun darum, die weiteren Schritte auszuloten. Womit haben wir Ihren Geschmack getroffen? Wo finden wir Alternativen? Passt der inhaltliche Aufbau? Passt das Angebot zum Budget?

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

4. Storyboard & Drehplanung

Mit den gesammelten Informationen im Gepäck erarbeiten wir in enger Abstimmung mit Ihnen ein erweitertes, adaptiertes Storyboard (mit Sprechertext). Parallel dazu (soweit möglich) gehen unsere Projektmanager in die Planung: Anzahl/Ablauf der Drehtage, Koordination der visuellen Inhalte/Personen, Organisation von Requisiten, Material etc. Die effiziente Planung vorab sorgt für einen effizienten, reibungslosen Drehtag, an dem wir den Anspruch haben das Maximum an Material herausholen.

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

5. Dreh & Filmproduktion

Auch beim Dreh arbeiten Strategie & Umsetzung Hand in Hand. Mit einem Team aus Kreation, Regie, Kameramann und Drehassistenten wird nichts dem Zufall überlassen. Über Vorschau-Monitore können Sie das Ergebnis jederzeit mit verfolgen – je nach Aufwand sorgen wir selbstverständlich auch für Verpflegung.

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

6. Post-Produktion

Das gedrehte Rohmaterial geht nun in die Weiterverarbeitung. Jetzt kommt die herausfordernste Aufgabe: die Bilder brauchen Rhythmus. Je nach Einsatz ist die wichtigste Voraussetzung dafür, die sensible Auswahl der Musik, die zur Thematik & Zielgruppe passt und gleichzeitig die Bilder „tanzen“ lässt – nur so entsteht der Fluss des Films, der die Aufmerksamkeit über die gesamte Länge hochhält. Parallel werden Grafik- oder 3D-Elemente produziert, die in Form einer Animation in den Film eingebunden werden. Gerne können Sie uns für eine Abstimmung über die Schulter schauen.

camalot media - Manufaktur für Markenerlebnisse

7. Feinabstimmung & Fertigstellung

Wenn Ablauf, Inhalte und Bilder feinabgestimmt sind, geht es in die Phase der Finalisierung. Während vorher die Sprache lediglich Layout mäßig durch uns unter dem Film liegt, wird der Sprechertext nun professionell von dem Sprecher Ihrer Wahl eingesprochen und mit der Musik gepegelt und gemischt. Erst jetzt geht es in die Bild- und Farbgestaltung – dieser aufwendige Prozess würde zu einem früheren Zeitpunkt Rechenleistung und damit unnötig Zeit beanspruchen. Je nach Einsatzzweck finden wir in enger Absprache das benötigte Format. Film ab!

03
Jan 2017

Die Kunst des Blockings. Oder: Wie man den Zuschauer zwingt nur dahin zu schauen, wo er auch hinschauen soll

Read more Read more
21
Apr 2015

Dreh für einen Kinospot – TUNE IT! SAFE! feiert Premiere bei Fast & Furious 7

Read more Read more